Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 15. Februar 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

18.01.2019  
Südwestliche Region setzt Projekte im Wert von 353 Mio. Lewa um
 

Landkreis Blagoevgrad kann die meisten im Rahmen des Operationellen Programms für Entwicklung des ländlichen Raums umgesetzten bzw. umzusetzenden Projekte im Zeitraum 2014 - 2020 in der südwestlichen Region Bulgariens vorweisen.
Dies wurde nach einem Treffen zwischen Experten von diversen Ministerien, Kreisgouverneuren, Bürgermeistern, Vertretern verschiedener Behörden und NGOs verkündet, die sich über die Fortschritte der Implementierung der EU-Förderprogramme im Südwesten des Landes austauschten.
Seit Beginn der aktuellen Förderperiode wurden für die Ausführung von Projekten in diesem Teil Bulgariens Zuschüsse im Wert von 353 Mio. Lewa gebilligt. Tatsächlich wurden bereits 80 Mio. Lewa an Begünstigte überwiesen.
Seit dem Start des EU-Förderprogramms Innovation und Wettbewerbsfähigkeit 2014 - 2020 wurden insgesamt 367 Verträge zur Finanzierung von Projektvorschlägen mit Ausführungsort Südwestbulgarien unterzeichnet. Dies stellt 19,5 Prozent der im Rahmen dieses Operationellen Programms abgeschlossenen Verträge, berichtete das Regionale Informationszentrum - Blagoevgrad. In der Umsetzungsphase befinden sich 212 Verträge. Für deren Ausführung wurden nicht rückzahlbare Mittel im Umfang von 91 Mio. Lewa bereitgestellt. Etwa 21 Mio. Lewa davon wurden bereits ausgezahlt.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap