Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 15. Februar 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Nachrichten

18.01.2019  
Höherer Alkoholkonsum im Vorjahr
 

Die bulgarischen Haushalte geben für alkoholische Getränke etwa 1,7 Prozent ihres Einkommens pro Kopf aus bei einem EU-Durchschnitt der Ausgaben von 1,6 Prozent pro Kopf. Dies ging aus einer Analyse des Europäischen Statistikamtes Eurostat für das Jahr 2017 hervor.
Nach Angaben der Vereinigung „Produzenten, Importeure und Händler von Spirituosen - Spirits Bulgaria“ endete das Jahr 2018 mit einem Zuwachs des Volumens der in Bulgarien konsumierten Spirituosen von acht Prozent.
Ralitsa Skorcheva, Vorsitzende der Branchenvereinigung, erklärte gegenüber dem Fernsehsender Bloomberg Bulgaria TV, woher die Diskrepanzen bei den Daten rühren.
“Die alkoholischen Erzeugnisse und der Konsum im Einzelhandel verzeichnen in Bulgarien von Jahr zu Jahr einen Zuwachs”, erklärte die Branchenvertreterin.

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap