Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 15. Februar 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

21.10.2007  

U-Bahn erreicht die Bezirke Levski und Slatina

 

Im nächsten Programmplanungszeitraum sind mit EU-Fördermitteln aus dem Operationellen Programm Verkehr und Verkehrsinfrastruktur zwei Erweiterungen der Sofioter U-Bahn geplant, durch welche die Verbindung zwischen der Sofioter Mitte und den Bezirken Levski und Slatina ermöglichen wird. Darüber berichtete der Verkehrsminister Rosen Zhelyazkov bei einer Inspektion der Bauarbeiten an der dritten Strecke der hauptstädtischen U-Bahn.
Das erste Projekt sieht die Errichtung von sechs neuen U-Bahnhöfen zwischen der Shipka-Straße in der Nähe der Militärakademie und dem Boulevard Tsarigradsko Chaussee beim Hl. Anna-Krankenhaus vor. Die zweite Verlängerung umfasst drei neue U-Bahnstationen und ermöglicht eine Verbindung mit dem Bezirk Levski.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap