Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 15. Februar 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Nachrichten

18.01.2019  
Aufbau von 134 km der Autobahn Hemus ohne Auftrag
 
2019_01-05.jpg

Die Agentur “Straßeninfrastruktur“ wird die staatliche Gesellschaft Avtomagistrali EAD mit dem Projektieren und Aufbau der 134 Kilometer langen Teilstrecke der Hemus-Autobahn von Boaza nach Veliko Tarnovo, beauftragen, ohne einen öffentlichen Auftrag anzukündigen. Der genannte Preis beträgt 1.1 Mrd. Lewa abzüglich Mehrwertsteuer (MwSt). Darüber hinaus wurden keine Endtermine zum Aufbau der Strecke festgesetzt.
Das war einer Mitteilung des Transportsamts am Ende des Vorjahres zu entnehmen. Am 27. Dezember v. J. wurde auf der Webseite der Agentur „Straßeninfrastruktur“ eine Stellungnahme der Agentur für öffentliche Aufträge bekanntgegeben. Darin erklärte sie sich damit einverstanden, dass die Strecke derart aufgebaut werde und dass kein öffentlicher Auftrag, um dessen Gewinn verschiedene Bewerber konkurrieren werden, erklärt werde.

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap