Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 22. Januar 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

12.12.2018  
Baukammer beklagt sich bei OLAF
 

Die bulgarische Baukammer hat um ein Treffen mit der Leitung der EU-Antibetrugsbehörde OLAF ersucht. Ziel der Branchenvereinigung ist es, OLAF davon zu überzeugen, dass sie die Gesetze und EU-Vorschriften strikt einhalte. Man strebe ein faires und transparentes konkurrenzfähiges Umfeld sowie klare Regeln im bulgarischen Bauwesen an.
Grund für das Schreiben an die EU-Antibetrugsbehörde, das auch bulgarischen Medien vorlag, sind Publikationen über Missbrauch im Sektor, die der Branchenverband als “Fake News” auffasst und mutmaßt, dass sie von den bevorstehenden Europawahlen 2019 und damit verbundenen politischen Interessen herrühren. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap