Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 22. Januar 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

12.12.2018  
Bio-Bauernhöfe brauchen Unterstützung 
 

Die bulgarische Bio-Produktion leide zurzeit unter einem ungerecht beschädigten Ruf und dies geschehe mit dem Zusammenwirken der Regierung, so gegenüber dem Fernsehsender Bloomberg TV Bulgaria Albena Simeonova, Vorstandsvorsitzende der Bulgarischen Vereinigung “Bio-Produkte”. Sie vertritt die Auffassung, dass die Bio-Bauernhöfe in Bulgarien staatliche Unterstützung benötigen.
Im Rahmen des vom Landwirtschaftsministerium organisierten Forums “Ich unterstütze die bulgarischen Hersteller, mache auch mit” wurden die Möglichkeiten zur staatlichen Unterstützung im Sektor erörtert.
Laut Mariana Miltenova, Vorsitzende der Nationalen Vereinigung der Gärtner in Bulgarien, sind die zur Verfügung stehenden Maßnahmen zur Unterstützung der Lebensmittelhersteller unzureichend.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap