Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 16. Dezember 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

09.11.2018  
Rumänische Touristen am zahlreichsten
 

Rumänien belegt den ersten Platz im Hinblick auf die Zahl der Touristen, die Bulgarien besucht haben. Die Spitzenposition Rumäniens gilt für jegliche Touristenarten. Der Anstieg der Anzahl der raus Rumänien stammenden Urlauber betrug 33 Prozent in der Sommersaison. Es seien insgesamt ca. 1 Mio. rumänische Gäste gezählt worden, sagte gegenüber dem Radiosender Darik die Tourismusministerin Nikolina Angelkova.
Auf Platz 2 rangiert Griechenland mit 800 000 Touristen und Deutschland nimmt Platz 3 ein mit 650 000 - 700 000 Gästen. Was die Touristen aus Russland anbetrifft, wurde ein Rückgang von sechs Prozent verbucht. Die bis Ende August gezählten russischen Urlauber beliefen sich auf rund 400 000. Des Weiteren berichtete die bulgarische Tourismusministerin über eine Zunahme der Urlauber aus der Ukraine - um 25 Prozent - sowie der polnischen und britischen um jeweils 22 und 18 Prozent.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap