Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 16. Dezember 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

09.11.2018  
Mehr Einnahmen durch Übernachtungen bulgarischer Gäste
 

In der Zeitspanne Juni - August 2018 betrug das Wachstum der Einnahmen durch Übernachtungen bulgarischer Bürger in Beherbergungsstätten mit mehr als zehn Betten 6,7 Prozent gegenüber dem gleichen Vergleichsraum des Vorjahres. Dies zeigten die Daten des Nationalen Statistikamtes (NSI). Den Daten für September, der sich in den letzten Jahren zu einem für den Tourismus sehr starken Monat entwickelte, wurde keine Rechnung getragen. Im besagten Zeitraum beliefen sich die Einnahmen aus den Übernachtungen bulgarischer Gäste auf über 154 Mio. Lewa. Es handelte sich um über 1,33 Mio. bulgarische Urlauber, die in Beherbergungsbetrieben mit mehr als zehn Betten abstiegen. Das Wachstum lag bei 1,9 Prozent im Vergleich zu den Vergleichsmonaten des Vorjahres, so das Tourismusministerium.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap