Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 16. Dezember 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

09.11.2018  

Ökologischer Landbau entwickelt sich schnell

 

Der Bio-Sektor in Bulgarien ist zwar noch klein, entwickelt sich aber recht schnell. Die Anbauflächen, für die eine Umstellung auf ökologischen Landbau im Gange war oder bei denen die Umstellung bereits abgeschlossen wurde, verdreifachten sich innerhalb von drei Jahren auf 161 000 Hektar im Jahr 2016. Hiervon waren 89 000 Hektar Ackerland und auf 33 000 Hektar waren mit Dauerkulturen angebaut.
Im besagten Zeitraum verdoppelte sich fast die Zahl der Bio-Landwirte auf 7000. Das Interesse am ökologischen Landbau ist vor allem auf die Bereitstellung von Zuschüssen und die Fördermaßnahmen des Operationellen Programms für Entwicklung des ländlichen Raums zurückzuführen. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap