Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 16. Dezember 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

09.11.2018  
Zinslose Darlehen für Agrarprojekte
 
2018_11_12.jpg

Bulgarische Gemeinden werden künftig im Stande sein zinslose Darlehen für die Implementierung von Projekten im Rahmen des Operationellen Programms für Entwicklung des ländlichen Raums 2014 - 2020 zu beantragen. Anfang Oktober nahm der Ministerrat eine Verordnung über die Bedingungen zur Gewährung von vorübergehenden zinslosen Krediten aus dem Staatshaushalt an.
In einer Mitteilung wurde erläutert, dass die Kommunen, die Projekte über das Förderprogramm für Entwicklung des ländlichen Raums ausführen, über einen übersichtlichen Etat und Einkünfte verfügen. Es bereitet ihnen große Schwierigkeiten, Eigenmittel für die Abwicklung von Zwischen- und Abschlusszahlungen aufzutreiben, bevor sie die Zahlungsanträge bei dem Staatlichen Fonds “Landwirtschaft” gestellt haben.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap