Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 16. November 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

04.10.2018  
Zufrieden mit der Gegenwart, besorgt über die Zukunft
 

Deutsche Unternehmen, die in Rumänien agieren, zeigen sich zufrieden mit ihrer derzeitigen Tätigkeit. Allerdings sind sie über die Perspektiven im Balkanland in den kommenden Jahren besorgt. Dies ergab die jährliche Umfrage der Deutsch - Rumänischen Handelskammer (AHK).
“Die gute Nachricht ist, dass es uns offiziell gut geht. Dies ist vornehmlich auf den externen Kontext und die Tatsache zurückzuführen, dass die deutsche und europäische Wirtschaft, auf die wir hauptsächlich angewiesen sind, gut abschneiden. In Rumänien ist die gegenwärtige Situation als gut einzustufen, weil der Verbrauch aufgrund höherer Renten und Löhne gestiegen ist”, kommentierte der AHK-Vorsitzende Dragos Anastasiu gegenüber der örtlichen Nachrichtenagentur Agerpres.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap