Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 16. November 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

04.10.2018  
E-Vignette ab Neujahr erforderlich
 

Ab 1. Januar 2019 benutzen die Fahrer in Bulgarien keine Klebe-Vignetten mehr. Das hat das Parlament beschlossen, indem es die Änderungen im Gesetz über den Straßenverkehr, die die Online-Zahlung der Maut vorsehen, angenommen hat. Bereits ab Neujahr brauchen sowohl Personenkraftwagen als auch Lastkraftwagen eine digitale Vignette. Diese aber gilt für schwere Nutzfahrzeuge nur bis zum 15. August, weil danach das Mautsystem in Betrieb gesetzt wird, demgemäß Lastkraftwagen und andere schwere Nutzfahrzeuge in Abhängigkeit von der zurückgelegten Strecke zahlen werden. Es gibt fünf elektronische Vignettenarten – Jahres-, Dreimonats-, Monats-, Wochen- und Wochenendevignette. 

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap