Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Mittwoch, 17. Oktober 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Nachrichten

04.10.2018  

Mieten in Sofia profitabler als Bankeinlagen

 

Sofia sei eine der europäischen Hauptstädte, in denen der Kauf einer Immobilie zwecks Vermietung eine ziemlich gute Rendite mit sich bringe. Das hat das Ranking der Webseite Global Property Guide gezeigt. Die bulgarische Hauptstadt nahm den zweiten Platz nach der estnischen Hauptstadt Tallinn ein. Die Berechnungen von Global Property Guide ergaben, dass das Vermieten einer Wohnung im Zentrum von Sofia eine Rendite von über sechs Prozent und in den Stadtteilen – von über fünf Prozent brachte. Die Berechnungen erfolgten bei Preisen von ungefähr 116 000 Euro für eine Wohnung von 80 Quadratmetern im Zentrum der Stadt, die für 510 Euro vermietet werden konnte. Wenn die Fläche 120 Quadratmeter betrug, stieg der Kaufpreis auf über 156 000 Euro und die Miete – bis auf 811 Euro. Für die Stadtteile Sofias wurde die Rendite bei einem Preis für eine Wohnung mit einer Fläche von 80 Quadratmetern von ungefähr 90 000 Euro und einer möglichen Miete von 390 Euro berechnet. Des Weiteren konnte der Wert der Immobilie mit einer Fläche von 120 Quadratmetern bis 118 800 Euro gelangen und die Miete 590 Euro übersteigen.

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap