Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Mittwoch, 17. Oktober 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Nachrichten

04.10.2018  

Einstellung des Konzessionsverfahrens für Flughafen Sofia gefordert

 

Die Bürgerinitiative für öffentlichen und Schienenverkehr hat die geplante Konzession für Flughafen Sofia einer scharfen Kritik unterzogen. Sie bezeichnete das Verfahren als „ein Geständnis der völligen Kraftlosigkeit der Machthabenden“. Der Verband forderte von dem neuen Transportminister Rosen Zhelyazkov die Einstellung der Konzession. Der Grund dafür war, dass der Berater des Verfahrens kein Vertreter der empfohlenen Institutionen - der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) oder der Weltbank - sei. Ihre Abteilungen hätten nur technische Hilfe geleistet. Dahinter stecke die Organisation Global Infrastructure Facility, die bisher kein einziges Projekt weder in der Europäischen Union (EU), noch in den USA, Kanada oder Japan realisiert habe. Sie sei vor allem in Ländern wie Afghanistan, Panama, den Philippinen, Nigeria oder Äthiopien tätig, behaupteten die Vertreter der Initiative. 

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap