Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 15. Oktober 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

09.08.2018  
Benzin in Bulgarien - am billigsten, trotzdem am unerschwinglichste europaweit
 

Bulgarien ist das Land mit dem billigsten Benzin in der ganzen Europäischen Union (EU). Darüber hinaus rangiert es momentan auf Platz 25 unter 61 Ländern weltweit, die im neuen Ranking der Agentur Bloomberg enthalten sind. In Bezug auf das Merkmal „Erschwinglichkeit“ bildete Bulgarien das Schlusslicht im genannten Ranking. Die Preise der Kraftstoffe hierzulande waren die niedrigsten im Vergleich zu den anderen EU-Ländern. Das galt aber auch für das Einkommen. Deshalb denkt jeder durchschnittliche Bulgare, dass es ihm zu teuer sei, sein Auto zu tanken. In Bulgarien betrug der Durchschnittspreis von Super 95 rund 1.33 US-Dollar pro Liter oder 2.22 Lewa. Der Informationsplattform Fuelo zufolge variierten die Durchschnittspreise des Benzins im Zeitraum Juni – Juli hierzulande zwischen 2.21 und 2.26 Lewa pro Liter. In Rumänien kostete der gängigste Kraftstoff 1.41 Dollar oder etwa 2.40 Lewa. Unter den Ländern in der EU, die das teuerste Benzin nicht nur europa-, sondern weltweit verkauften, waren Griechenland sowie Italien. Der Preis pro Liter belief sich dort auf 1.92 Dollar oder über drei Lewa, zeigten die Angaben für das zweite Quartal des Jahres. Am teuersten kostet es, den Tank in Hongkong zu füllen, wo das Liter 2.10 Dollar betrug.

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap