Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 17. Dezember 2018
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

09.08.2018  
Eurostat: Der Bulgare gibt den größten Anteil seines Einkommens für Lebensmittel aus 
 

Die größten Ausgaben der Bulgare für das Jahr 2017 sind für Lebensmittel gewesen. Das ergab eine Analyse des Europäischen Statistikamts (Eurostat) über die finanziellen Charakteristiken des Haushaltsverbrauchs in der Europäischen Union (EU). Bulgarien gehörte zu der Gruppe der Länder, in der die Lebensmittel das wichtigste Merkmal in den Konsumausgaben der Haushalte waren. Dazu gehören noch Rumänien, Litauen und Estland.
Die gesamten Konsumausgaben des Bulgaren betrugen 82 Prozent von 100 in den verschiedenen Posten. Ca. ein Drittel davon oder 30 Prozent wurden für Lebensmittel und alkoholfreie Getränke ausgegeben. Danach folgen die Kosten für die Instandhaltung der Wohnung, von denen rund 15 Prozent für Wasser, Strom, Gas, Heizung oder weitere feste Brennstoffe verwendet wurden. 

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap