Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 16. Oktober 2018
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Nachrichten

09.08.2018  
Keine Angestellten in der Hälfte der Unternehmen
 

Fast die Hälfte der aktiven Unternehmen in Bulgarien verfügen über keinen einzigen Angestellten und darin sind nur ihre Inhaber tätig. Im Jahr 2016 betrug ihre Anzahl 160 625 oder 48.7 Prozent aller Unternehmen, die eine Geschäftstätigkeit betrieben. Das hat die neue Untersuchung des Nationalen Statistischen Instituts (NSI) „Demografie der Unternehmen“ ergeben. Sie wird jedes Jahr durchgeführt und umfasst einen Fünfjahreszeitraum, womit ein Bild über die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Unternehmertums hierzulande vermittelt wird. Die aktuelle Untersuchung umfasste die letzten fünf Jahre seit dem Jahr 2012 bis 2016. Aus den Daten des NSI ging hervor, dass im Jahr 2016 rund 347 967 Firmen eine wirtschaftliche Tätigkeit betrieben, was um 2.6 Prozent mehr als im Vorjahr war. Die neu gegründeten Unternehmen beliefen sich auf 42 450. Am meisten waren die neu registrierten Unternehmen im Bereich des Handels. Das war auch der Sektor, in dem am meisten Familienunternehmen errichtet wurden. Sie setzten nur auf die Arbeit der Familienangehörigen, ohne dass weitere Arbeitnehmer eingestellt wurden. Die Unternehmen, die über ein Personal von einer bis vier Personen verfügten, waren die zweithäufigste Gruppe in Bulgarien. Sie betrugen 127 187 oder etwas mehr als ein Drittel aller funktionierenden Unternehmen. Über ein Personal von zehn oder mehr Menschen verfügten lediglich 7.9 Prozent der aktiven Unternehmen. Dort verdienten rund 60 Prozent der erwerbstätigen Bulgaren ihre Brötchen. Aus der Statistik wurde ersichtlich, dass im Jahr 2016 nur 558 Gesellschaften mit über zehn oder mehr Angestellten errichtet wurden.

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap