Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 13. November 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

12.07.2018  
Insolvenz der KTB. Wer ist wo heute?
 

Miroslav Ivanov, Transmedia.bg

20. Juni 2014. die Bulgarische Notenbank (BNB) beruft eine Notfallpressekonferenz ein. Darauf erklärt der Gouverneur der BNB Ivan Iskrov: „Die Korporative Handelsbank (KTB) ist nicht Pleite gegangen. Es ist sehr wichtig, dass die Einleger es wissen. Damit sie sich keine Sorgen um ihr Geld machen…“
Die Geschichte danach ist bekannt. Dieselbe BNB und derselbe Gouverneur Iskrov werden später der KTB die Lizenz entziehen und Tausende von Einlegern bleiben ohne ihr Geld. Es werden Beschuldigte wegen der Abzapfung der Bank genannt. Niemand von denen wird ein tätiger hoher Beamter der BNB sein. Es wird eine Reihe von Gerichtsstreiten um die durch Mittel der Bank kreditierten Aktiva geben. KTB wird zu einer Klette, die an jedem, der für die Machthabenden nicht bequem ist, angenäht wird. Oder an dem ewig an der Macht stehenden Abgeordneten der Partei Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) Delyan Peewski.

 

20.09.2018 17:49:53
Freemansuite
Hey. I want to share with all the great news! A month ago an anonymous source sent me 7 bitcoins of wallets that double the bitcoins you sent and send back your purses twice as much. I am familiar with blockchain technology and therefore did not believe it. But my curiosity has gone up. I sent at my own risk and 0.5 bitcoins to one of these wallets and in just 2 hours, exactly 1 bitcoin came to my wallet. I was shocked! Then I started working with these bitcoins wallets and revealed the regularity that one wallet can send 0.5 to 5 bitcoins per day from one purse. At the moment I have 350 bitcoins of wallets from which I send 350 - 700 bitcoins daily and get twice as much. For a month, I became a multimillionaire. Another month I will work and become a billionaire. I already got what I wanted, I quit my job, paid off all my debts, bought a good house and a car from the Audi RS4. Now I feel like a human being and live for my own pleasure. These are the good bitcoins of wallets I earn: 16mKn71otoYgAxij3y6MuCkWKco7MEa7Rn 18WWctFEVNhLJKcg14wmykymx3kySuyTLy 1BC2uQHHUdJzgRog7JMVE5cgWh37NCxwJc 1L2NgRwBXb5kiQ4uNDT5iKHN1As6kkt4rL 17dvrJFxoXA6dDxeGoLx3iVp7ogcbvr2nN 1CnZgLpuPhr9e5PhPEJnDS8fh8HCM5w5oz 1MaRdde6X7SGuoCdFNL2fmgpLomdx7peGC Now many people improve their financial status with these wallets but keep it a secret from everyone. I hate poverty, so I share with you all this method of earning, grab a piece of this huge and juicy cake. I will remind you once again. Send from one bitcoin your wallet strictly from 0.5 to 5 bitcoins per wallet per day, otherwise you will receive the same amount that you sent without doubling. This scheme of work is completely safe. You can work like me, create a lot of wallets and send them from each of them to the above wallets.
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap