Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 19. November 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

11.06.2018  
Umfangreiche strategische Partnerschaft mit China
 

Regierungschefin Ana Brnabic hat sich Mitte Mai mit einer Delegation des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses von China in der serbischen Hauptstadt Belgrad getroffen. Sie wertete, dass die politischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern durch ein hohes Maß an Zusammenarbeit in allen Bereichen den höchsten Punkt ihrer Entwicklung in ihrer Geschichte erreicht haben.
Brnabic beschrieb die bilateralen Beziehungen als eine umfangreiche strategische Partnerschaft und China als ein befreundetes Land und den wichtigsten Wirtschaftspartner Serbiens in Asien.
Die Gesprächspartner waren sich darin einig, dass Serbien Spitzenreiter in Mittel- und Osteuropa sei bezüglich der Anzahl der mit China auf bilateraler Basis umgesetzten und abgeschlossenen Projekte sowie im Hinblick auf den Mechanismus für Kooperation zwischen China und Mittel- und Osteuropa. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap