Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 16. Oktober 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

10.05.2018  
Tom Doshi darf nicht in die USA einreisen
 
05_2018-24-2.jpg

Das State Department in Washington hat bekannt gegeben, dass dem wohlhabenden umstrittenen albanischen Abgeordneten Tom Doshi die Einreise in die USA wegen Beteiligung an “Korruption im großen Stil” verweigert wird.
Doshi bestritt die Anschuldigungen und forderte die USA auf den Korruptionsvorwurf gegen ihn zu beweisen. Er behauptete, dass alle Anklagepunkte von den Gerichten abgewiesen würden.
Er ist der zweite bekannte ausländische Beamte, der gemäß Section 7031(c) des Konsolidierten Gesetzes über Aneignungen im Zusammenhang mit einem Einreiseverbot benannt wurde. Das besagte Gesetz beinhaltet Maßnahmen zur Bekämpfung des russischen Einflusses und der Korruption. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap