Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Samstag, 21. Juli 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

10.05.2018  
Kompostieranlagen in Botevgrad und Harmanli im Wert von ca. 13 Mio. Lewa 
 
05_2018-12-2.jpg

Der Minister für Umwelt und Wasser Neno Dimov unterzeichnete einen Vertrag im Wert von 9,6 Mio. Lewa über den Aufbau einer Kompostieranlage und einer Anlage zur Vorbehandlung von Siedlungsabfällen in der Gemeinde Botevgrad. Überdies wurde ein weiterer Vertrag im Wert von 3,2 Mio. Lewa zur Errichtung einer Kompostieranlage für getrennt gesammelte grüne und biologisch abbaubare Abfälle in der Gemeinde Harmanli unterschrieben.
Ziel des Projekts ist es, die Mengen der deponierten Haushaltsabfälle durch zusätzliche Vorbehandlungskapazitäten zu reduzieren. Die Kompostierungsanlage für getrennt gesammelte grüne und/oder biologisch abbaubare Haushaltsabfälle verfügt über eine Kapazität von 2700 Tonnen jährlich und wird 32 500 Einwohner der Gemeinden Botevgrad, Etropole und Pravets bedienen. Die Vorbehandlungsanlage für getrennt gesammelte Haushaltsabfälle weist eine Kapazität von bis zu 8700 Tonnen jährlich auf und in deren Genuss werden 48 500 Einwohner kommen. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap