Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 19. November 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

10.05.2018  
Bewässerungsaktivitäten auf der Agenda 
 

Bis zum Ende dieses Jahres könnte ein Finanzinstrument zur Förderung der Bewässerungsaktivitäten im Rahmen des Operationellen Programms für Entwicklung des ländlichen Raums 2014 - 2020 eröffnet werden. Darüber berichtete Landwirtschaftsminister Rumen Porozhanov in der Volksversammlung.
Nach einer Anfrage des Abgeordneten Rumen Georgiev hinsichtlich der Staatspolitik im Bereich der Hydromeliorationen kommentierte der Ressortchef: “Bis zum Jahresende wird man ein Kapitel für Investitionen in die Bewässerungsinfrastruktur innerhalb des EU-Förderprogramms Entwicklung des ländlichen Raums ausarbeiten. Diese ist momentan nur gekennzeichnet und wir beabsichtigen die Entgegennahme von Projektvorschlägen bis zum Jahresende zu starten”. Nach seinen Angaben können Projektvorschläge sowohl seitens Bewässerungsverbände als auch der staatlichen Gesellschaft “Bewässerungssysteme” eingereicht werden. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap