Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Samstag, 15. Dezember 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

10.05.2018  
Preise für Geschäftsimmobilien bleiben stabil
 

Die durchschnittlichen Preise für Geschäftsimmobilien blieben zu Beginn 2018 stabil, wie die Daten des jüngsten Berichts des Beratungsunternehmens Colliers für das erste Quartal zeigten. Die Investitionsrenditen in den drei Hauptsegmenten - Büro-, Gewerbe- und Industrieflächen - blieben ebenfalls erhalten. Das Unternehmen gab an, dass es keine drastischen Änderungen in diesem Jahr sowohl bei den Mietpreisen als auch bei den Renditen für Geschäftsimmobilien prognostiziert.
Im ersten Quartal wies die Sparte der Büroimmobilien das größte Volumen an im Bau befindlichen Gebäuden auf - insgesamt 384 000 m², gefolgt von den Industrieflächen mit 188 000 m² und 40 000 m² Verkaufsflächen.
Neun Prozent der angebotenen nahezu zwei Mio. m² Büros der Klassen A,B und C stehen leer, unverändert im Vergleich zum Ende des Vorjahres. Die durchschnittlichen monatlichen Mietpreise für Büros der Klasse A in der Hauptstadt belaufen sich auf 13,5 Euro/m² und die Büros der Klasse B - auf 10 Euro/m², ergaben die Daten des Berichts. Insgesamt 35 500 m² erstklassige Büroflächen waren Gegenstand eines Deals im besagten Zeitraum, darunter Büros, die bereits während der Bauphase vermietet wurden und Deals zur Verlängerung des Vertrags. Die Kapitalrendite für Büroflächen in Sofia blieb unverändert - 8,25 Prozent.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap