Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Samstag, 17. November 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

12.04.2018  
Volkszählung für 2020 anberaumt
 

Die Durchführung einer Volkszählung in Mazedonien ist für das Jahr 2020 anberaumt worden, verkündete der Leiter des mazedonischen Statistikamtes Apostol Simovski.
Simoski erklärte, dass er keinem Druck jeglicher Natur bezüglich dieses Unternehmens nachgeben werde, vor allem keinem politischen Druck, da der Zensus Informationen nicht über die ethnische Struktur des Landes sondern über die Gesamtentwicklung gebe.
“Präsidentschafts- und Parlamentswahlen sollen in Mazedonien in 2019 und 2021 abgehalten werden, deshalb haben wir beschlossen, den Zensus im Jahr 2020 durchzuführen, in einem Jahr, das frei von politischen Turbulenzen sein wird”, stellte der Fachmann klar. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap