Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 19. November 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

12.04.2018  
Warenaustausch mit Bulgarien auf Rekordstand
 

Der Warenaustausch zwischen Bulgarien und Serbien belaufe sich auf einen Rekordwert von ca. 1 Mrd. Euro. Das im Jahr 2017 erwirtschaftete Wachstum habe bei 40 Prozent gelegen. Darüber berichtete der bulgarische stellvertretende Wirtschaftsminister Aleksandar Manolev auf einem bulgarisch-serbischen Forum in Nis.
An der Veranstaltung beteiligten sich außerdem der stellvertretende Ministerpräsident Bulgariens Tomislav Donchev und die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Bauwesen, Verkehr und Infrastruktur Serbiens Zorana Mihajlovic.
“Bulgarien belegt eine der führenden Positionen im Hinblick auf die Zahl der Unternehmen, die in Serbien agieren”, hob Manolev heraus. Den von ihm zitierten Daten zufolge betrug die Gesamthöhe der bulgarischen Investitionen in Serbien Ende 2017 über 183 Mio. Euro.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap