Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 19. November 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

12.04.2018  
Vereinbarung mit der holländischen Damen erzielt 
 
04_2018-19-3.jpg

Das rumänische Wirtschaftsministerium hat eine Vereinbarung mit der holländischen Gruppe Damen über die Übernahme der Werft Daewoo Mangalia Heavy Industry, der größten Industrieanlage im Schiffsbausektor, erzielt.
Die Damen-Gruppe hat außerdem zugestimmt, dass dem rumänischen Staat eine Beteiligung von zwei Prozent an der Werft gewährt wird. Demnach wird das Wirtschaftsministerium, welches derzeit einen 49-Prozent-Anteil am Unternehmen hält künftig über einen 51-Prozent-Anteil verfügen.
Damen, die im vergangenen Jahr eine Beteiligung von 51 Prozent an der Firma von der koreanischen Gruppe Daewoo kaufte, wird mit 49 Prozent der Anteile Minderheitsaktionär bleiben.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap