Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Mittwoch, 17. Oktober 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

12.04.2018  
Sechs Kandidaten im Rennen um 100 Mio. Lewa 
 

Sechs Kandidaten sind immer noch im Rennen um 100 Mio. Lewa für die Einrichtung dreier neuer Fonds für Beschleunigung und Startfinanzierung für Start-ups.
Die Initiative wird vom Dachfonds durchgeführt und mit Mitteln aus dem Operationellen Programm Innovationen und Wettbewerbsfähigkeit 2014 - 2020 finanziert.
Die Fördermittel aus dem Operationellen Programm belaufen sich auf 100,3 Mio. Lewa und sind für die Einrichtung folgender dreier Fonds vorgesehen: Fonds für Beschleunigung und Startfinanzierung I - 27,3 Mio. Lewa, Fonds für Beschleunigung und Startfinanzierung II - 35,7 Mio. Lewa und Fonds für Beschleunigung und Startfinanzierung: 37,3 Mio. Lewa. Der Dachfonds wurde deshalb ins Leben gerufen, um die Verwaltung aller EU-Fördermittel zu vereinen. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap