Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 23. Juli 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

08.03.2018  
IWF-Dreijahresprogramm mit Bravour beendet 
 

Serbien hat das am 22. Februar ausgelaufene Dreijahresprogramm des Internationalen Währungsfonds (IWF) erfolgreich absolviert. Das Programm wies einen Wert von 1,32 Mrd. US-Dollar auf.
Serbien beende das Programm mit “einer Outperfomance bei mehreren seiner Ziele”, allerdings sei “der bravouröse Abschluss nur der erste Schritt zum Aufbau einer starken und dynamischen Wirtschaft”, so der IWF.
“Das Programm wurde viel besser als erwartet abgeschlossen, indem viele der festgelegten makroökonomischen Ziele übertroffen wurden”, sagte der Leiter des IWF-Teams in Serbien, James Roaf.
Und fuhr fort: “Serbien hat es geschafft, sich aus einem Loch zu befreien: nach dem Stillstand im Zuge der globalen Finanzkrise, ist das Wachstum nun zurückgekehrt, und geht mit wachsenden Investitionen und Beschäftigung einher. Die viele Arbeit hat den Start der Transformation des Landes in eine vollwertige Marktwirtschaft ermöglicht. Diese Reformen müssen nach Abschluss des Programms vertieft werden, damit dieses sein volles Potenzial ausschöpfen kann”. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap