Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Donnerstag, 20. September 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

08.03.2018  
Bulgarische Wirtschaft erreichte ihre Kapazität
 

Die Wirtschaft entwickelt sich gut und es gibt fast keine freien Arbeitsstellen. Auf diese Weise sehen die Tendenzen aus, die in den jüngsten Daten des Nationalen Statistikamts beschrieben werden. Trotz der guten Wirtschaftswachstumsraten werden die endgültigen Daten für das Jahr 2017 wahrscheinlich zeigen, dass das Wachstum unter vier Prozent liegt, gab die Wirtschaftlerin Desislava Nikolova vom Institut für Marktwirtschaft bekannt.
Überraschenderweise war die Anzahl der neuen Arbeitsstellen sowohl im dritten als auch im vierten Quartal des Vorjahres sehr hoch - über 160 000 mehr Beschäftigte im Vergleich zum Vorjahr. Die Wirtschaft Bulgariens aber erreichte ihre Kapazität. Damit dieses Wachstumstempo beibehalten wird, müssen mehr ausländische Direktinvestitionen getätigt werden. 

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap