Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 14. Dezember 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

01.02.2018  
Treffen zwischen Osmani und Linhart in Wien
 

Mazedoniens EU-Integration und die Erweiterungsstrategie der EU-Kommission für den Westbalkan sind das wichtigste Diskussionsthema auf dem Treffen zwischen dem stellvertretenden Ministerpräsidenten für europäische Angelegenheiten Mazedoniens Bujar Osmani und dem österreichischen Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten Michael Linhart. Der mazedonische Politiker war Ende Januar in Österreich zu Besuch.
Osmani unterrichtete Linhart über die Fortschritte des Balkanlandes bei der Implementierung der Reformen aus dem 3-6-9-Plan und die politischen Herausforderungen, mit denen Skopje konfrontiert ist. „Daher erwarten wir verbindliche und unmissverständliche Botschaften als Teil der Erweiterungsstrategie, damit Mazedoniens EU-Perspektive sichtbar wird“, hieß es in einer Pressemitteilung. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap