Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 20. August 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

01.02.2018  
Handel mit der Türkei erheblich gewachsen
 
02-2018_22-2.jpg

Der Vizepremier und Minister für Handel, Tourismus und Telekommunikation, Rasim Ljajic, hat sich Mitte Januar mit seinem türkischen Amtskollegen Hakan Cavusoglu in Bursa getroffen.
Die beiden Politiker sprachen über die “Verbesserung der wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder sowie über die Durchführung von Infrastrukturprojekten”.
Im Hinblick auf die Verbesserung der Beziehungen zwischen Belgrad und Istanbul
wies Ljajic darauf hin, dass der Handel zwischen den beiden Ländern in den ersten 11 Monatens des Vorjahres die Rekordmarke von 1 Mrd. Euro überschritten habe. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap