Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 25. Mai 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

01.02.2018  
China baut Gewerbegebiet in Borca
 

China und Serbien werden alles tun, um den Start der Bauarbeiten eines serbisch-chinesischen Industrieparks in Borca, einem Vorort von Belgrad, zu beschleunigen.
Dies ließen der serbische Minister für Innovation und technologische Entwicklung Nenad Popovic und der chinesische Botschafter im Balkanland Li Manchang nach einem gemeinsamen Treffen verlautbaren. Die Einzelheiten der Vereinbarung über den Bau des Gewerbegebiets werden in Gesprächen mit Partnern von dem chinesischen Staatsunternehmen China Road and Bridge Corporation (CRBC), welches mit der Implementierung des Projekts auf chinesischer Seite beauftragt worden ist, festgelegt.
“In kürzester Zeit werden wir ein Joint-Venture ins Leben rufen, das mit der Errichtung der Industriezone in Borca betraut wird”, bemerkte Popovic. Er erwarte, dass die Bauarbeiten noch in diesem Jahr in Angriff genommen werden würden. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap