Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 14. Dezember 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

01.02.2018   
12 Mio. Euro für Grenzregion mit Serbien 
 

Ende Januar ist eine zweite Aufforderung zur Einreichung von Projektvorschlägen im Rahmen des Programms für grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und Serbien veröffentlicht worden. Die Maßnahme ist mit 12 Mio. Euro ausgestattet. Die eingegangenen Projektvorschläge sollen voraussichtlich im Herbst grünes Licht bekommen. Daraufhin wird ihre Implementierung in den Angriff genommen.
Darüber berichtete die stellvertretende Ministerin für regionale Entwicklung Denitsa Nikolova, die den Vorsitz des Gemeinsamen Begleitausschusses des Programms für grenzüberschreitende Zusammenarbeit Bulgarien - Serbien 2014 - 2020 innehatte.
“Die Bewerbungen für die neue Maßnahme werden nur auf elektronischem Weg abgewickelt. Dadurch wird der Verwaltungsprozess sowie die potenziellen Begünstigten entlastet. Außerdem sorgt man dadurch für mehr Transparenz bei der Einreichung der Projektvorschläge und dem Bewertungsprozess im Anschluss daran”, bemerkte die stellvertretende Ressortministerin. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap