Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 18. September 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

21.12.2017   
EBRD erwirbt 4,4-Prozent-Anteil an Globalworth 
 

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) hat 50 Mio. Euro für eine 4,4 Prozent-Beteiligung am Immobilienentwickler Globalworth bezahlt. Das Portfolio des Unternehmens in Rumänien erreichte Ende September 1,08 Mrd. Euro.
Insgesamt zog Globalworth 340 Mio. Euro durch ein neues Aktienangebot an. Die Mittel werden in Investitionsprojekte in Rumänien und Polen angelegt.
Nach der Investition wurde die EBRD zum fünftgrößten Aktionär des Unternehmens nach der südafrikanischen Gruppe Growthpoint Properties, dem griechischen Anleger Ioannis Papalekas, der Globalworth gründete und managt, und den Investitionsfirmen York Capital und Oak Hill Advisors. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap