Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 24. April 2018
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

21.12.2017  
Arbeitslosigkeitsrate unter 7 % im November 
 

Die im November vom Arbeitsamt registrierte Arbeitslosigkeitsrate hat 6.9 Prozent betragen. Das war ein minimaler Anstieg von 0.2 Prozent im Vergleich zum vergangenen Monat. Auf Jahresbasis wurde eine Senkung von einem Prozent verzeichnet, gab das Arbeitsamt bekannt.
Am Ende des Monats betrugen die registrierten Arbeitslosen insgesamt 272 532. Gegenüber dem Vergleichsraum des Vorjahres reduzierte sich die Anzahl der Arbeitslosen um 11.8 Prozent. Die neu angemeldeten Arbeitslosen im November beliefen sich auf 33 333, wobei 914 von denen nicht aktiv waren, d. h. sie waren weder tätig noch studierten sie und suchten nach einem Job. Die Anzahl der von den Vermittlern und ihren Partnern seit Anfang des Jahres aktivierten Menschen belief sich auf 11 448.
Die Anzahl der Beschäftigten, Studierenden und Rentner, die von den Dienstleistungen der Arbeitsämter Gebrauch machten, wuchs im November ebenfalls. Im Laufe des Monats wurden insgesamt 567 Beschäftigte, Studierende und Rentner als arbeitssuchend gemeldet. Auf diese Weise wurde ihre Anzahl seit Jahresbeginn 4946.

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap