Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 23. Juli 2018
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

21.12.2017  
Bulgariens Export nach China über 1 Mrd. Lewa
 
01-2018_07-2.jpg

Der Export Bulgariens nach China hat sich in den ersten zehn Monaten des Jahres fast verdoppelt. Somit hat er eine Milliarde Lewa überschritten. Der Export in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) stieg insgesamt um 15.9 Prozent. Die Türkei und Russland gehörten zu den Hauptpartnern im Handel mit Nicht-EU-Ländern, wobei der Export dahin im Steigen war. Das zeigten die Angaben des Nationalen Statistikamtes (NSI) im Zeitraum Januar – Oktober in diesem Jahr.
Zugleich erhöhte sich in den ersten neun Monaten d. J. der Export des Landes in die EU um fast 11 Prozent gegenüber dem Vergleichsraum im Vorjahr. Hauptpartner Bulgariens waren einige der großen Wirtschaften europaweit. Der größte Export erfolgte nach Deutschland und Italien. Des Weiteren nahm die bulgarische Ausfuhr nach Rumänien und Griechenland auch zu.

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap