Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Mittwoch, 13. Dezember 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

09.11.2017  
Zentrum für digitale Landwirtschaft eingeweiht
 

Die serbische Regierung tut alles in ihrer Macht Stehende, um junge Menschen in Serbien zu halten aber auch dafür solche Menschen, die das Land verlassen haben, zu einer Rückkehr in die Heimat zu bewegen.
Dies sagte Ministerpräsidentin Ana Brnabic bei der Eröffnung des Zentrums für digitale Landwirtschaft am BioSen-Institut in Novi Sad, im Norden Serbiens.
Sie erklärte, dass das BioSens-Institut der europäische Champion für Forschung und Entwicklung sei. Es habe das anspruchsvolle EU-Forschungs- und Entwicklungsprogramm Horizon 2020 gewonnen. Dank ihm würden die Stadt Novi Sad, die Provinz Vojvodina und Serbien zu einem europäischen Zentrum für Exzellenz in der Landwirtschaft werden.
Die Regierung in Belgrad, die Provinzregierung, die zuständige Ministerin und die Universität arbeiteten täglich an der Implementierung des Wissens der Mitarbeiter dieses Institutes. Ihrer Ansicht nach hat diese Zusammenarbeit Früchte getragen. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap