Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 21. November 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

09.11.2017  
Pläne für Hotelbau an der Schwarzmeerküste
 

Bulgarien sei gerade dabei sich einen Ruf als ein Land, welches Qualitätstourismus anbiete, durchzusetzen, so Tourismusministerin Nikolina Angelkova.
„Es ist kein Zufall, dass Vier- und Fünfsternehotels, insbesondere Fünfsternehotels hierzulande ausgebucht werden. Sogar jetzt wird aus den Frühbuchungen für Fünfsternehotels ersichtlich, dass für die Sommersaison 2018 fast alles ausgebucht ist. Das ist einerseits sehr schön, andererseits ruft das das Interesse von Anlegern hervor“, kommentierte die Ressortministerin.
Sie erklärte zudem, dass in diesem Zusammenhang die großen Reisenveranstalter, die Konglomerate mit eigenen Fluggesellschaften und Hotels seien, ihre Investitionsabsichten zur Errichtung von Fünfsternehotels an der bulgarischen Schwarzmeerküste offengelegt hätten. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap