Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 20. November 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Unternehmen

09.11.2017  
Neuer öffentlicher Auftrag zum Ticketsystem
 

Nachdem der öffentliche Auftrag bereits zum zweiten Mal, einmal wegen Berufung und einmal wegen Gewährung von mehr Zeit für die Vorbereitung der Teilnehmer, eingestellt worden ist, ist der Auftrag im Wert von 88 Mio. Lewa für das neue Ticketsystem in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Sofia wieder in Gang gesetzt worden. Das hat der Leiter des Zentrums für städtische Mobilität Hristian Petrov angekündigt.
Das neue Ticketsystem ermöglicht die Zahlung einer Gebühr aufgrund zurückgelegter Kilometer oder augrund der Fahrtdauer. Darüber hinaus genügt eine einzige Fahrkarte für die Nutzung aller Arten der öffentlichen Verkehrsmittel in Sofia. Hinzu wird eine Videoüberwachung in allen Verkehrsmitteln verfügbar sein. Ferner ermöglicht das Ticketsystem die Nutzung des Zugtickets auch für die öffentlichen Verkehrsmittel in der Hauptstadt. Der öffentliche Auftrag zum Ticketsystem wurde Ende Mai d. J. angekündigt.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap