Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 21. November 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

09.10.2017  
Bruder von montenegrinischem Regierungschef bedroht Journalisten
 

Montenegrinische Journalistenverbände haben die lokalen Behörden dazu aufgefordert, der von ihnen genannte „Kultur der Straflosigkeit“ über Verbrechen an Journalisten Einhalt zu gebieten. Dies geschah nachdem der Journalist Vladimir Otasevic aufgezeichnet hatte, wie er vom Bruder des Regierungschefs Montenegros bedroht wurde. Otasevic arbeitet bei der Zeitung Dan.
Medien-Watchdog-Organisationen äußerten ihre Bestürzung und Besorgnis nach dem Vorfall.
Der OSCE-Vertreter Harlem Desir verurteilte die ausgesprochene Drohung und forderte eine rasche Untersuchung.
„Ich verurteile die jüngste Morddrohung an Vladimir Otasevic“, so Desir. „Gewalt und Belästigung, einschließlich Drohungen gegen alle Mediummitglieder, sind völlig inakzeptabel“, fügte er hinzu. Und fuhr fort: „Ich fordere die Behörden in Montenegro auf, den Vorfall rasch zu untersuchen. Indem wir erlauben, dass solche Bedrohungen unbeantwortet bleiben, wird dadurch die Kultur der Straflosigkeit weiterhin fortgesetzt“.
Nach Angaben von Otasevic drohte ihm der Bruder von Ministerpräsident Dusko Markovic, Velizar Markovic, während eines Telefonats. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap