Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 21. November 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

09.10.2017  
Über 393 000 Hausverkäufe 
 

Über 393 000 Verkäufe von Land und Häusern sind in Rumänien in den ersten acht Monaten 2017 registriert worden. Im August d. J. wurde es mit ca. 57 000 Häusern auf nationaler Ebene gehandelt. Dies ging aus Angaben der Nationalen Agentur für Kataster und Immobilien hervor.
In den ersten acht Monaten des Jahres wurden im ganzen Land 393 294 Verkäufe abgewickelt. Die meisten Deals fanden in Bukarest – 47 764, Cluj – 26 381 und Ilfov – 23 357 statt. Die Landkreise, in denen weniger Häuser verkauft wurden, waren Salaj – 2676, Gorj – 2961 und Caras – Severin – 2513. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap