Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 21. November 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

09.10.2017   
10 % von Hidroelectrica an der Börse gelistet
 

Ende September hat Energieminister Toma Petcu die Regierung über das Listing von einem 10-Prozent-Anteil am Stromerzeuger Hidroelectrica an der Bukarester Börse unterrichtet. Der ursprünglich vorgeschlagene Prozentsatz habe 15 Prozent betragen.
„Wir haben vor zunächst das Listing zu vollziehen. Die Regierung in Bukarest ist vor einer Woche über die beabsichtigte Änderung in Kenntnis gesetzt worden“, so Petcu auf einer Pressekonferenz.
Des Weiteren gab er an, dass es sich um ein Listung für den Verkauf bestehender Aktien handele. Der Energieminister erinnerte ferner daran, dass die Regierung seit 2014 das Verfahren in Angriff nehmen möchte.
„Wir haben den Prozentsatz von 15 auf 10 Prozent reduziert. Diesbezüglich ist eine Regierungsentscheidung verabschiedet worden. Wir haben einen beschleunigten Rhythmus.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap