Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 21. November 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

09.10.2017   
Rückgang der Firmen mit eingestellter Aktivität
 

Die Zahl der Unternehmen mit eingestellter Aktivität in Rumänien ist in den ersten sieben Monaten des Jahres um 17,3 Prozent zurückgegangen. Die Zahl der aufgelösten Gesellschaften sank um 19,8 Prozent im Vergleich zum Vergleichsraum des Vorjahres. Dies ergaben Daten des Nationalen Handelsregisters (ONRC).
Demnach stellten im besagten Zeitraum 8690 Unternehmen ihre Aktivitäten ein. Die Hauptstadt Bukarest nahm den 1. Platz bezüglich dieses Kriteriums mit 1007 und einer Senkung von 37,4 Prozent ein, gefolgt von den Landkreisen Bihor mit 443 Firmen (Minus um 5,4 Prozent) und Cluj mit 406 Firmen und einem Rückgang um 2,7 Prozent. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap