Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 20. Oktober 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
Finanzen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Sport
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

07.09.2017  
Russland tilgt alte Schulden
 

Russland hat seine alten Schulden gegenüber Bosnien und Herzegowina getilgt. Somit wurde endlich die Frage bezüglich des aus der Ära der Sowjetunion stammenden Kredites gelöst.
Zu diesem Zweck überwies das russische Finanzministerium 125 Mio. Dollar nach Sarajevo.
Die Schulden entstanden zur Zeit des ehemaligen Jugoslawien und der Sowjetunion infolge von Warenhandel.
Jedes frühere jugoslawische Land führt separat Verhandlungen mit Moskau bezüglich der Rückzahlung seines Anteils. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap