Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 20. Oktober 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
Finanzen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Sport
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

07.09.2017  
Tender für neue Busse misslungen 
 
09_2017-20-2.jpg

Die Stadtverwaltung in Bukarest hat es nicht geschafft, einen Bieter in der öffentlichen Ausschreibung für den Erwerb von 400 mit Klimaanlagen ausgestatteten Busseн anzuziehen. Dadurch sollte die alternde Flotte von öffentlichen Verkehrsmitteln allmählich ersetzt werden.
Nach Angaben lokaler Medien sollte ein entsprechender Vertrag in Höhe von 112 Mio. Euro abgeschlossen werden. Mehrere Bushersteller und Vertriebshändler hatten Interesse am Tender bekundet, darunter Mercedes Benz Romania, MAN Truck & Bus und Scania. Allerdings zogen sich einige Unternehmen vom Ausschreibungsverfahren zurück und kein Bieter unterbreitete ein Preisangebot.
Eine Herausforderung für die Ausschreibung stellte der Vorschlag der BMC Truck&Bus dar, des Importeurs des türkischen Produzenten BMC, den Vertrag in mehrere kleine Pakete aufzuteilen. Der Nationalrat zur Lösung von Beschwerden lehnte den Antrag der BMC ab. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap