Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Samstag, 21. Oktober 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
Finanzen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Sport
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

07.09.2017  
Über 22 Mio. Lewa für Junglandwirte bereitgestellt 
 
09_2017-11-2.jpg

Nach dem vorläufigen Plan des Landwirtschaftsministeriums können Junglandwirte Projektvorschläge im Rahmen des Programms für Entwicklung des landwirtschaftlichen Raums ab August d. J. einreichen.
Zu diesem Zweck werden 22,5 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Erstmals wird die Bewerbung vollständig online abgewickelt werden.
Nachdem der staatliche Landwirtschaftsfonds Projektvorschläge zum letzten Mal am Ende vergangenen Jahres entgegengenommen hat, ist die Einreichung von Projekten nun ab August möglich. Als Erste werden Junglandwirte die Möglichkeit haben, EU-Fördermittel zu erhalten.
In der letzten Augustwoche begann die Einreichung von Projektvorschlägen für die Maßnahme „Starthilfe für Junglandwirte“. Die Bewerbungszeit wird länger als 1 Monat dauern. Die bereitgestellten Fördermittel sind im Umfang von 41,5 Mio. Euro. Das wird nicht die letzte Einreichung von Projektvorschlägen innerhalb dieser Maßnahme sein. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap