Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Dienstag, 12. Dezember 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

21.03.2017  
Erneuerung des rollenden Materials 
 

(Wb/tm) SKOPJE. Anfang Februar d. J. ist auch der letzte der durch das chinesische Unternehmen CSR sechs produzierten Züge in Mazedonien angekommen. 
Die sechs Züge für Macedonien Railways-Transport weisen einen Gesamtwert von 25 Mio. Euro auf, wie lokale Medien berichteten. 
Der mazedonische Minister für Transport und Kommunikation, Vlado Misajlovski, kommentierte diesbezüglich, dass die neuen Züge sehr bald in Betrieb genommen werden. 
Gleichzeitig arbeitet das Ressortministerium an der Erneuerung der gesamten Fahrzeugflotte. Eine Vereinbarung über den Kauf neuer Lokomotive im Gesamtwert von rund 8,7 Mio. Euro wurde bereits unterzeichnet. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap