Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Donnerstag, 17. August 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
Finanzen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Sport
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

21.03.2017  
Mehr Touristen im Vorjahr
 

(Wb/mf) BUKAREST. Die Anzahl der ausländischen Touristen, die Rumänien im vergangenen Jahr besucht haben, ist im Vergleich zu 2015 um 10,6 Prozent nach oben geklettert und hat somit die Marke von 2,47 Mio. erreicht. Dies ging aus Daten des rumänischen Statistikamtes hervor. 
Demnach zog das Balkanland im Jahr 2013 etwa 1,71 Mio. Urlauber, rund 1,91 Mio. in 2014 und 2,23 Mio. Touristen in 2015. 
Die meisten ausländischen Touristen kamen aus Europa, Asien und Nordamerika. Etwa 1,84 Mio. Urlauber, die 2016 Rumänien besuchten, kamen aus einem europäischen Land. Ca. 354 500 asiatische Touristen verbrachten ihren Urlaub 2016 in Rumänien sowie rund 161 400 Touristen aus den USA. Am zahlreichsten waren im Vorjahr die Urlauber aus Deutschland (281 704), Israel (251 908), Italien (233 787) und Frankreich (145 584).


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap