Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Freitag, 24. Marz 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
Finanzen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Sport
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 21.03.2017

Staat
125.89 135.39
1.81904  1,95583
6,887401 7,409466
57.3128 61.6227
4.2418 4.5627
115,1188 123,9139
222,8794 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

20.03.2107  
EVN gab bekannt - Projekt „Gorna Arda“ wird eingefroren
 

(Wb/wb) SOFIA. Die Leitung von EVN Bulgaria AG hat die Entscheidung getroffen, die Umsetzung des Projekts zur Errichtung der Hydroenergiekaskade Gorna Arda einzufrieren, teilte die Pressestelle der Gesellschaft, zitiert von BTA, mit. 
Die Aktionär-Vereinbarung zwischen EVN und NEK über die Gründung einer Gesellschaft, die die Hydroenergiekaskade Gorna Arda errichten und betreiben sollte, wurde am 19. Juli 2010 unterzeichnet. Dies erfolgte nachdem die türkische Gesellschaft „CEYLAN“ das Projekt aufgegeben hat. Die Energieverteilungsgesellschaft EVN ist Eigentümer von 70% des gesamten Projekts, und die übrigen 30 Prozent besitzt die NEK. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap