Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Donnerstag, 23. Februar 2017
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Politik
Wirtschaft
Kommentar
Branchen
Unternehmen
Finanzen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Sport
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.02.2017

Staat
126.86 136.28
1.82583  1,95583
6,924661 7,436393
57.5932 61.6938
4.1994 4.5095
115,8414 123,9619
223,7117 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

06.02.2017  
Frist für Konzessionsangebote für Flughafen Sofia – aufs Neue verlängert
 


(Wb/wb) SOFIA. Die Entscheidung über die Konzession für den Sofioter Flughafen soll von der nächsten Regierung getroffen werden. Das Transportministerium hat offiziell bekanntgegeben, dass die Frist für das Einreichen der Angebote bis zum 19. Mai verlängert wird, und ihre Öffnung am 22.Mai stattfinden soll. Die Frist läuft Ende Januar ab. 
Das ist die aufeinanderfolgende Verlängerung des Konzessionsverfahrens, das im Mai 2016 gestartet wurde, d.h. bald läuft ein ganzes Jahr aus. Die vorletzte Verlängerung war Mitte November letzten Jahres. Am 20.Mai 2016 hat die Regierung beschlossen, ein Konzessionsvergabeverfahren für den Sofia Airport für eine Frist von 35 Jahren zu beginnen. Der Staat verlangt vom zukünftigen Flughafenbetreiber, den Anfangspreis von minimal 550 Mio. Leva ohne MWS zu zahlen, die zur Tilgung der Schulden der BDŽ (Anm. Übers. bulg. Abk. für Bulgarische Staatsbahn) notwendig sind. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap